Suche

Unsere Adresse

Rundlingsmuseum

Wendlandhof Lübeln
Lübeln 2
29482 Küsten
Tel.: 05841/9629-0
Fax: 05841/962929
E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Online-Besucher

Heute114
Gesamt13192

Guests : 2 guests online
  • teaser-set-3-1.jpg
  • teaser-set-3-2.jpg
  • teaser-set-3-3.jpg

+++Neues aus dem Museum+++Biene, Hummel & Co, Veranstaltung+++Der neue Museumsflyer ist da+++Museumsschmiedekurse 2014+++Informationen - Menüpunkt: Aktuelles

+++Reisebegleiter 25."Kulturelle Landpartie" ist da & Programm/Austeller auf dem Museumsgelände - Menüpunkt: Was kommt 2014+++Neues aus dem Museum+++

 

Wir wünschen unseren Gästen bunte und fröhliche Ostern,

wir freuen uns auf Sie und Ihre Entdeckerlust.

 

Der Frühling mit all seiner Kraft, dem satten Grün und den ersten Blüten laden zu einem österlichen Rundgang über das herausgeputzte Museumsgelände ein. Genießen die Zeitreise und die Einblicke in das 19. Jahrhundert. Schlendern Sie los, es gibt viel zu entdecken!

 

Die Sonne geht im Osten auf,

der Osterhas´beginnt den Lauf.

Um seinen Korb voll Eier sitzen,

drei Häslein, die die Ohren spitzen.

Christian Morgenstern, aus:"Die Sonne geht im Osten auf"

 

 

Was ist ein Rundlingsdorf? Warum ist das Dorf rund? Im Freilichtmuseum Wendlandhof Lübeln dreht sich alles um diese Themen. Das Museum und das Dorf Lübeln vermitteln anschaulich eine dieser erhaltenen Siedlungsformen. An 22 Erlebnisstationen auf dem Museumsgelände wird das Leben und Arbeiten der Menschen vor rund 200 Jahren lebendig: Entdecken, wie die Urgroßeltern lebten!
Von April bis Oktober bietet das Rundlingsmuseum vielfältige Programme für Kinder und Erwachsene. Soweit die Witterung es zulässt, sind auch in der Zeit von November bis März Besichtigungen möglich. Fachkundige Begleiter führen Gruppen über das weitläufige Gelände und erläutern die Geschichte und die Besonderheiten der reetgedeckten Niederdeutschen Hallenhäusern und vermitteln einen Einblick in das Leben des 19. Jahrhunderts. Vieles erscheint heute ohne Mikrowelle und Fernsehen, Handy und Computer kaum noch möglich – hier im Museum ist diese „alte“ Zeit zum Greifen nah und kann Sehnsüchte wecken. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und freuen Sie sich auf alte und neue Eindrücke.

Aktuell: Das Land Niedersachsen hat die Rundlingslandschaft als Weltkulturerbekandidaten vorgeschlagen!

                                                                                                                                                     

Öffnungszeiten:

1. April 2014 bis 31. Oktober 2014

täglich 10 - 18 Uhr